Der GroKo-Song

Veröffentlicht: 19. Dezember 2013 von roger in Gedichte
Schlagwörter:

Komm, lasset uns der Angie Georg Elser sein,
damit es endet ihr bald tausendjährjes Reich.
Komm lassen wir dem Kabinett die frischen Winde rein,
es könnt ja sein, sie zögen ab zugleich.

Die Krieg wird busig van der Leyen:
Erst kommt der Totschuss, dann verzeihen.
Natürlich nur für jene, die verstorben,
es könnt ja sein, dass sie uns sonst ermorden.

Also trallala, also hopsassa,
die große Koalitse war zur Krönung da.
Sie hat die Katzentische eingebunden
und mondverliebte Kater brav gefunden …

Komm, lasset uns der Angie Georg Elser sein,
damit es endet ihr bald tausendjährjes Reich.
Wer herrscht in Deutschland wohl allein,
wir sind erst still, kauft uns derselbe Scheich.

Also trallala, also hopsassa …

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s