Virtueller Revolutionär …

Veröffentlicht: 5. Mai 2012 von roger in Gedichte

Der Dichter hat Kraft
Der Dichter hat Macht
Der Dichter kann machen
Dass es laut kracht

Hat der Wähler seine Stimme
Für vier Jahre verschenkt
Brüllt der Dichter noch weiter
Dass er anders denkt

Nur machen die Anderen Revolution
Vertreiben die Welt der Profite
Des alleinigen Werts namens hohe Rendite
Stutzt der Dichter: Da war ich doch schon.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s